Forum Wissenschaftskommunikation 2014: Karrierewege in der Wissenschaftskommunikation

„Akteure und Rollen in der Wissenschaftskommunikation“ lautet das Thema des diesjährigen „Forums Wissenschaftskommunikation“ in Potsdam. Carsten Könneker und ich haben das Thema für ein Panel aufgegriffen, in dem wir über Karrierewege in der Wissenschaftskommunikation diskutieren werden. Unser Gast: Jens Rehländer, Leiter Kommunikation der Volkswagen Stiftung und früher Redakteur bei GEO. Im intensiven Austausch mit dem

Wissenswerte 2014: Journalismus und PR – alles nur Kommunikation?

Am Dienstag, 25. November 2014 auf der Wissenswerte in Magdeburg morgens bitte hastig den Kaffee runterspülen und dann um 9 Uhr zum Streitgespräch „Journalismus und PR – alles nur Kommunikation?“ eilen, bei dem Joachim Müller-Jung (Ressortleiter „Natur und Wissenschaft“ der FAZ) und Frank Ossing (Leiter Medien und Kommunikation, Helmholtz-Zentrum Potsdam/Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ) diskutieren werden, wer

Ringvorlesung 2014/15: „Wissenschaftskommunikation erforschen“

Wissenschaftskommunikation ist ein interdisziplinäres Forschungsfeld, das nach unserer Karlsruher Auffassung die verschiedenen – teilweise antagonistischen – Berufsperspektiven Wissenschaftsjournalismus und Wissenschafts-PR umfasst, aber noch viel mehr: Von Aspekten der Wissenssoziologie über Argument- und Diskursanalyse bis hin zur Produkt- und Rezeptionsforschung. Um die unterschiedlichen Forschungsperspektiven und -methoden vertieft zu diskutieren, laden wir ausgewiesene Experten zu unserer Ringvorlesung

Digitalforschung, Digitalvermittlung

Wissenschaft und Wissenschaftskommunikation verändern sich teilweise radikal durch neue digitale Aufbereitungs- und Vermittlungsformen. Dabei kommt es zu extremer Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen: Während die einen noch traditionell forschen, publizieren und kommunizieren, arbeiten die anderen selbstverständlich mit Twitter, Blogs und Wikis, propagieren Open Science und praktizieren allein dadurch eine neue Form der Wissenschaftskommunikation. Denn wer im Dienste

Das mehrsprachige Klassenzimmer

Das mehrsprachige Klassenzimmer ist da! Über 25 Sprachen, die Kinder in deutschen Schulen als Muttersprachen sprechen, mal nicht als Problem gesehen, sondern als Chance. In Zusammenarbeit mit Linguisten des Zentrums für Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS) in Berlin und mit der Mehrsprachigkeits-Forscherin Rosemarie Tracy (Universität Mannheim) habe ich dieses Buch herausgebracht, das verständlich und unterhaltsam über diese