Rezensionen

Wider Zahl und Formel. André Frank Zimpel: Der zählende Mensch. Gehirn&Geist 10/2008 Immer nach der Uhr. Klein: Zeit. Der Stoff aus dem das Leben ist. Gehirn&Geist 11/2007 Determiniert und doch frei. Geert Keil: Willensfreiheit. Einführung Philosophie. Gehirn&Geist 5/2007 Gedanken an Marie. Hans J. Markowitsch, Harald Welzer: Das autobiografische Gedächtnis. Gehirn&Geist 5/2006 Blink. Malcom Gladwell: Blink.

Rezension

über Grit Kienzlen/Jan Lublinski/Volker Stollorz (Hrsg.): Fakt, Fiktion, Fälschung. Trends im Wissenschaftsjournalismus. In: Publizistik – Vierteljahreshefte für Kommunikationsforschung 1, 2008

Ich schau das mal eben im Netz nach.

Netznutzung verändert den Wissenschaftsjournalismus – bei Nutzern, Produzenten und „produsers“. Leßmöllmann, A. (2008). Ich schau das mal eben im Netz nach. Wie das Internet den Wissenschaftsjournalismus verändert. In: Hettwer, H., Lehmkuhl, M., Wormer, H., Zotta, F. (Hrsg.): Wissenswelten. Wissenschaftsjournalismus in Theorie und Praxis. Gütersloh, Bertelsmann Stiftung, S. 555-565

Rezensionen

Ode an die Sprache. Rezension über: Nikolaus Nützel, Sprache oder was den Mensch zum Menschen macht. Gehirn&Geist 11/2007 Sprich schön. Dieter E. Zimmer, Sprache in Zeiten ihrer Unverbesserlichkeit. Gehirn&Geist 10/2005 Weitere Rezensionen über: Geoffrey K. Pullum, The Great Eskimo Vocabulary Hoax. Gehirn&Geist 11/2008 (Lektüretipp) Christine Kenneally, The First Word. Gehirn&Geist 3/2007 Orthographie und Sprachwissenschaft. Jubiläumsheft

Blog me, if you can.

Ein Spaziergang durch die wissenschaftliche Blogosphäre. Leßmöllmann, A. (2007): Blog me if you can. Ein Spaziergang durch die wissenschaftliche Blogosphäre. Wissenschaftspressekonferenz Quarterly 3, S. 19-22

Das Kuli-Komplott

Wer gut drauf ist, versteht fröhliche Texte schneller als traurige. Und manchmal ist nur ein Schreibgerät daran schuld. Das Kuli-Komplott, Gehirn&Geist 3/2006 (auch in: Denken, Fühlen, Handeln. Grundlagen der Psychologie. Gehirn&Geist Basiswissen, 2010)